CrossenInNL

...ATB tochten längs der grenze...

kommentare (2)

WiederZuDritt

...endlich wieder mit konrad unterwegs.

kommentare

FridaysGravelBike

...ganz überraschend warm war es am freitag. Bernt und ich waren mal wieder auf dem grenzklassiker unterwegs.

kommentare

Allrounder

...das Veloheld icon.X 2018 ...tolles stahlrad aus dresden



<< bild: veloheld.de <<
kommentare

OranjeHilftNichtGegenRegen

...endlich mal so richtig nass geworden. Nachdem wir bis zwillbrock es wohlweislich vermieden hatten nach NL zu fahren, haben wir es in zwillbrock dennoch gemacht und ordentlich regengeld bezahlt. Zum glück gabs in meddo am see eine unterstellmöglichkeit, sodass wir das schlimmste abwarten konnten. Trotzdem wars schön...

kommentare

Freitag14Uhr

....gehts ins gelände. Hätte nie gedacht, auch im sommer solche touren zu fahren. Aber es macht spaß unsere umgebung auch im sommer zu erleben. Es muss nicht immer matsch sein!

kommentare

QuartettGraveln

...heute mit rosi, jimmy, bernt und mir. Konrad gab dazu den startschuss!

kommentare

Backroad

...das neue ROSE gravelbike. In der sram ausführung lieferbar ab juli für 2549€ und die weiteren versionen sind ab august lieferbar.

kommentare

FährmannHolÜber

...kleine fitnessübung zwischendurch kann nicht schaden ;-) Besten dank für den kettenservice, bernt!

kommentare

MyNextBike?

...das neue diverge mit neuer geometrie, stoßdämpfer auch im steuerrohr, breitere reifen, 105er komponenten, etwas schwerer als die vorgänger version.

kommentare

WieWärsMitTitan?

...ein klasse gravelbike von j.guillem: atalaya

kommentare

CandyB.Graveller

...am freitag gehts los: Von frankfurt nach berlin. Auf den spuren der rosinenbomber ;-) Hier kann man es live verfolgen.

kommentare

OsterTrio

...zufällig getroffen und spontan zusammen gefahren. Dabei dem regen ein schnippchen geschlagen.

kommentare

WiederDaheim

...was waren das für ereignisreiche wochen in NZ. Radeln stand dabei nicht an erster stelle. Aber es war sehr praktisch immer ein Rad dabeizuhaben um jeweils die umgebung zu erkunden. Mein 29er war dafür ideal geschaffen, denn vielfach waren die wege nicht asphaltiert sondern nur geschottert... Dafür war der erlebniswert der touren um so höher. Bilder wird es dazu auch noch geben.
Und jetzt wird wieder regelmäßig geradelt ;-)) Dabei habe ich gestern meine knochen & muskeln wieder gespürt.



Das foto stammt von einer tour auf der nordinsel bei waihi beach.
kommentare

OtagoGravelbike

...wer hier kein gravelbike hat ist es selber schuld. Die schotterpisten sind hier das normale. Statt des 29ers hätte ich hier gern ein leichteres rad ;-)) heute war das ne tolle tour am Clutha river entlang und auf dem tiago central trail.

kommentare (4)

PhotoGraveln

…durch die berkelauen und die weitere umgebung von stadtlohn. Das tolle winterwetter verführte dazu mehr zu fotografieren als zu radeln 🙂

_CX
kommentare

DaWarDieWeltNochInOrdnung

...bzw. der freilauf ;-))

kommentare (1)

MeineBank

...keinen sonnenbank, aber immerhin gut zum sitzen geeignet.

kommentare

IchKommeDerSacheNäher

...manchmal lohnt es sich die räder mal aus der nähe anzusehen. Mein bisheriger gravel favorit war das diverge von specialized, aber seit heute steht auch das proDX3000 von rose in der engeren auswahl. Komplette ultegra ausstattung und was mir am diverge so gefallen hatte: lowrider befestigungsmöglichkeit! Müsste man nur mal ne probefahrt bei gelegenheit machen...

kommentare

BeiLudwigDurchDieKneipe

...der start begann mit einem traumhaften sonnenaufgangsszenario. Andreas und ich nahmen die tour ganz locker und so war immer wieder zeit diese tour richtig zu genießen. Da boten sich bei diesem winterlichen wetter so viele tolle fotomotive, dass man öfter anhalten musste um die eindrücke im bild festzuhalten. Wir trafen auch einen einsamen radler mit seinem stadttrekkingrad. Er war der einzige, der so einen fahruntersatz auf dieser tour bewegte ;-) ...zum schluss sogar nur schiebend. Mit einem schlenker über winterswijk und heißer schokolade bei revolutie gings heimwärts.
Bilder der tour gibts hier.

kommentare (3)

DeMooisteGravelRondje

...immer längs der grenze mit den highlights: bocholtsebaan, kommiezenpad, berkelaue und barleberg.

kommentare

GravelBiken

...auf der ATB runde um winterwijk. 2003 bin ich zum ersten mal diese runde gefahren. Dabei habe ich abseits der asphaltierten straßen unsere schöne umgebung entdeckt. Besonders auf niederländischer seite sind viele alte wege erhalten geblieben, da es dort keine flurbereinigung gegeben hat. Und die runde hat noch immer ihren reiz nicht verloren.

_gravelbiking
kommentare (2)

18K

...das hatte ich in diesem jahr nicht so erwartet. Aber es rollte genauso gut wie letztes jahr. Auf der jubiläumstour waren heute dabei: bernt & konrad. Josef wird schon längere zeit vermisst ;-(

kommentare

MitBerntUndKonrad

...auf schmugglertour ;-) Diesmal mit den freitagscrossern den kommiezenpad abgefahren. Das goldene sonnenwetter war genial heute.


kommentare

GravelBikeAmFreitag

...immer so um 14 uhr, oder nach absprache. Kein schweres gelände, sondern nur asphalt, schotter, sand oder lehm. manchmal wirds auch matschig. Die länge der touren ist immer ca. 50 km.

kommentare (2)

GrenzErfahrung



...mit dem crosser heute mal eine ganz andere strecke nach bocholt zum bikeexperten gefahren. Schöne gravelpassagen waren dabei... Leider gabs bei rose nicht das entsprechende outfit ;-( und so ging es an der aa über rhede nach burlo. der kommisenpad ab dort ist ne tour wert, besonders bei diesem goldenen herbstwetter ;-))

kommentare

PrimeGrandurance

...die neue gravelbike serie von bergamont...

kommentare
See Older Posts...