BoltRouting

...das klappt sehr gut. Kartenmaterial der ganzen welt ist installiert und man kann direkt von strava oder komoot die strecken laden zum navigieren. Ein import über eine email mit gps file ist auch möglich! Man braucht nur eine WLAN verbindung oder ne mobile datenverbindung. ;-) In neuseeland hätte mich das manchmal in arge bedrängnis gebracht. In europa weniger, denn ich habe seit letztem jahr schon in meinem mobilvertrag roaming inclusive.
Die navigation läuft dann völlig easy mit abbiegehinweisen per ton, LED blinken und texthinweisen... Die trackingroute ist deutlich auf dem schwarzweiß display zu erkennen und man kann sich im bedarfsfall hinein- oder herauszoomen.

_elemnt_bolt
kommentare (10)
See Older Posts...