MitRalleRolltsGut

...ein unterhaltsame tour mit ralle durch die baumberge gerollt. Wind und höhenmeter gabs auf dem hinweg, der rückweg auf den spuren des münsterlan GIRO 2018 war mit rückenwind ein genuss!

kommentare

KonradB.

...als radler & unternehmer ;-) ...mehr Bilder!

kommentare

StadtRadeln

...ab morgen startet wieder für 3 wochen das stadtradeln, deshalb schnell noch anmelden!!
Recht erfolgreich hat unsere stadt als newcomer dabei abgeschnitten, obwohl 2017 die aktion recht kurzfristig publik gemacht wurde. Mein team hatte dabei die meisten kilometer eradelt. Damit es in diesem jahr genauso erfolgreich rollt, kann man sich jetzt schon in meinem team "UndImmerMitDemRad" anmelden und mit dem trainieren anfangen! Es zählen bei dem wettbewerb ALLE mit einem rad zurückgelegte kilometer.
Das team besteht zur zeit aus 10 mitradlern, aber es dürfen ruhig mehr werden!

kommentare

DurchDieBaumberge

...nach münster. Dies mal ohne gegenwind ;-) Die tour durch die baumberge ist zur zeit die reinste rapsodie: alles strahlt in gelb!

kommentare

KoningDagTocht

.. durch den achterhoek. Nederland feiert heute den könig! Und die sonne lachte dazu ;-)

kommentare

VredenHannover

…diese tour war schon seit langem geplant. Nach meinen drei ersten vreden-hannover oder andersherum touren, wollte ich dieses mal ein paar höhenmeter mitnehmen. Dass aber noch ostwind und die höchsten temperaturen von knapp 30°C dazukamen, war nicht eingeplant. (aber alles besser als regen und kalte temperaturen) Um 7 uhr gings in vreden los, gleich mit ordentlich sonne am start. Schon nach den ersten kilometern merkte man den beständigen ostwind und genoos die münsterländer wallhecken als windschatten. Über die bahntrassen heek - metelen - burgsteinfurt fuhr ich weiter über emsdetten saerbeck auf lengerich zu. Hier begann der schönste abschnitt der tour. Highlight wie immer die scholbrucher straße und die fahrt von bad iburg durch den großen und kleinen freden.
Auf kleinen straßen gings dann weiter nach herford, wo es nach 150km nocht etwas hügeliger wurde. Komoot hatte mir da eine schöne strecke zusammengestellt, an der leider kein schönes cafe oder ne bäckerei lag… So konnte ich meine erste große pause erst in rinteln bei km 180 machen. Mit riesen kohldampf musste ein eis, ein croissant und ein hotdog dran glauben, dazu einige liter eistea. Die späte pause merkte ich dann in den hügeln des deister. Bei gegenwind und schlappen beinen kroch ich dem col entgegen…Auf der runterfahrt wurde es dann besser und ich erreichte hannover nach brutto 12 stunden, 237 km und 1430 Hm.
zwischendurch habe ich auf der tour noch 4 landkreise erobert. —> landkreischallenge ;-) Die bilder der tour gibts hier!

kommentare

LandkreisChallenge

...auf dem weg nach hannover, habe ich weitere 4 landkreise „erobert“. Jetzt habe ich insgesamt sieben erradelt.



kommentare

RadKappe

...selbstgenäht von meiner holden. Kann man auch kaufen ;-) Mehr selbstgenähtes gibts hier.

kommentare

Endspurt

kommentare

NachXanten

...mal auf eienr anderen route. Die umfahrung von bocholts innenstadt hat mir sehr gefallen, Nur die baustelle hinter hamminkeln zwang mich zur umplanung der tour zur bisslicher fähre. Aber mit dem Wahoo klappte das perfekt. Die sonne ließ sich auch in xanten nicht sehen, aber der wind schob mich dann von anholt nach hause... Damit sind in diesem jahr schon 5000km geradelt ;-)

kommentare
See Older Posts...